Konflikt-reich

Das "Trio Konflikt" gehörte zu den Höhepunkten der vor kurzem zu Ende gegangenen Weingartner Musiktage Junger Künstler.

 

161023 Akademische Feier

Vor kurzem gingen die Weingartner Musiktage zu Ende, und dass „Familienbande“ bisweilen im Konzertprogramm einen besonderen Akzent setzen, bewies das japanisch-koreanische Trio „Konflikt“. Was Vater, Mutter und Tochter hier gemeinsam auf die Bühne brachten, das dürfte – bei aller Tendenz, Musik vielfach über sämtliche Sparten und kulturelle Grenzen hinweg anzubieten – eher zu den Raritäten gehören.
Der Schlagzeuger Isao Nakamura, seine Frau, die Pianistin Kaya Han, und dazu Tochter Ena Han, die auch im traditionellen koreanischen Tanz geschult ist - das ist eine Besetzung, die man so auf Anhieb nicht unbedingt zusammenbringen würde.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.