"Nirgends ist Schubert so lebendig wie in Ettlingen ..."

25 Jahre Ettlinger Schubertiade im Asamsaal: Begeisternder Liederabend mit Thomas Seyboldt und Hans Christoph Begemann

 

170128 Schubertiade

Wenn ein in Wien lebender Musikliebhaber sagt, man müsse weit gehen, bis man in diesem Zentrum der europäischen Musikgeschichte etwas Vergleichbares finde wie die „Ettlinger Schubertiade“ - dann sagt das eigentlich schon alles. Diese Feststellung machte Hartmut Jonitz, der Vorsitzende des Freundeskreises, der einst auf die Konzertreihe aufmerksam wurde, als er den Bariton Hans Christoph Begemann auf der Bühne erlebte.
Seit 25 Jahren setzt sich das Liedduo Thomas Seyboldt und Hans Christoph Begemann nun schon für das Werk Franz Schuberts ein, doch eigentlich ist diese Einrichtung mehr als nur eine Konzertreihe. Mit einem begeisterten Liederabend feierten Freunde und Förderer jetzt im Asamsaal Jubiläum.

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet. Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.