Skip to main content

Cantus Juvenum zu Gast in der Berliner Philharmonie

| Christine Gehringer | PAMINA kurz notiert

Die Chöre der Karlsruher Jugendsingschule "Cantus Juvenum" - beheimatet an der Christuskirche und der Stadtkirche, und unter anderem bei Opernproduktionen des Staatstheaters zu erleben - gehören zu jenen ausgewählten jungen Sängern, die sich am kommenden Sonntag, den 12. Mai ab 20 Uhr in der Berliner Philharmonie präsentieren dürfen. Das Konzert ist Teil eines Education-Chorprojekts ("Life"/ Vokalhelden), bei dem ein großer Jugendchor gemeinsam mit Laiensängern, mit Solisten, Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und mit Stipendiaten der Karajan-Akademie auf der Bühne steht.
Die Einladung erhielt Peter Gortner, Kantor der Christuskirche Karlsruhe, bereits im vergangenen Jahr nach der deutschen Erstaufführung von "There was a Child" des britischen Komponisten Jonathan Dove. Dieses Werk ist auch am kommenden Sonntag zu hören. Die künstlerische Leitung hat Simon Halsey, bei dem Gortner übrigens in Birmingham studiert hat.
Das Konzert kann über die "Digital Concerthall" (www.digitalconcerthall.com) live verfolgt werden.