Skip to main content

Stadtkirche Karlsruhe: Benefizkonzert für die Hochwasser-Region

| Christine Gehringer | PAMINA kurz notiert
(red.) Karlsruher Musikerinnen und Musiker zeigen sich solidarisch mit den Opfern der Flutkatastrophe: Am Mittwoch, den 4. August gibt es – auf Initiative von Kirchenmusikdirektor Christian-Markus Raiser – ein Benefizkonzert in der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe am Marktplatz. Beginn ist 19.30 Uhr. Reinhold Friedrich (Trompete), Hanno Müller-Brachmann und Bernhard Gärtner (Gesang), Susanne und Manfred Holder (Violinen) sowie Johannes Hustedt (Flöte) musizieren Werke von Bach, Telemann, Dvorak, schließlich Gershwins „Rhapsody in Blue“. Der Eintritt ist frei, großzügige Spenden werden erbeten. Weil das Platzangebot begrenzt ist, wird das Konzert auch per Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Stadtkirche übertragen.