Skip to main content

Zum 200. Geburtstag von Pauline Viardot: Konzert und Briefwechsel in Baden-Baden

| Christine Gehringer | PAMINA kurz notiert

(red.) Zum 200. Geburtstag der Sängerin und Komponistin Pauline Viardot gibt es in den kommenden Tagen zwei Veranstaltungen in Baden-Baden: In der Reihe „Musik in (Baden-) Baden“ ist am Sonntag, dem 17. Oktober um 11 Uhr im Alten Ratssaal des Rathauses ein Konzert unter dem Motto „Pauline Viardot und ihre Freunde“ zu erleben. Die Ausführenden sind Miriam Alexandra, Sopran; Regina Grönegreß, Mezzosopran; Claus Temps, Bassbariton; Heike Bleckmann und Ira Maria Witoschynskyj, Klavier. Die Moderation des Konzerts hat Joachim Draheim. Der Eintritt zu dieser Matinee ist frei, jedoch nur mit Voranmeldung beim Kulturbüro möglich. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder Tel. 07221 / 93-2066.
Zum Jubiläum haben außerdem die Musikwissenschaftlerin Beatrix Borchard und Miriam-Alexandra Wigbers einen umfangreich kommentierten Band herausgegeben, in dem der Briefwechsel zwischen Pauline Viardot-Garcia und dem Dirigenten Julius Rietz veröffentlicht wird. Dieser Briefwechsel wird am Dienstag, den 19. Oktober um 20 Uhr in einer Soiree im Theater Baden-Baden vorgestellt - umrahmt mit Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann, Julius Rietz und Pauline Viardot. Vorgetragen werden die Briefe von den Schauspielern Michaela Lenhart und Sebastian Mirow (Theater Baden-Baden). Es musizieren Miriam Alexandra (Sopran), Claus Temps (Bass-Bariton), Ira Maria Witoschynskyj und Heike Bleckmann am Klavier. Die Moderation liegt bei Beatrix Borchard und Miriam-Alexandra Wigbers.
Tickets sind erhältlich beim Ticketservice in den Kurhaus-Kolonnaden Tel. 07221/ 275233, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. sowie unter www.theater-baden-baden.de