Barocke Reise durch Europa

| Christine Gehringer | Kritik

Das Ensemble Colorito spielte bei den Bruchsaler Schlosskonzerten/ Konzert ist nachzuhören an Heiligabend

 

0 DUMMYBILD ARTIKEL

Barockmusik ist Festmusik: Das gilt nach unserem Empfinden aber nicht nur für prächtige, trompetenüberglänzte Werke, sondern auch für die intime Triosonate mit ihren Anklängen an Hirtenszenen; erst recht für die Laute, die wir möglicherweise mit musizierenden Engeln gleichsetzen.
Was immer man als heutiger Konzertbesucher mit der Barockmusik verbindet: Im Ambiente der fürstbischöflichen Residenz in Bruchsal gehört sie seit Jahren zum vorweihnachtlichen Kalender der dortigen Schlosskonzerte. Diesmal lud das Ensemble Colorito zu einem Streifzug durch die europäische Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, und erstmals seit Beginn der Pandemie verzeichnete der Kulturring Bruchsal wieder ein ausverkauftes Konzert.
(Das Konzert ist nachzuhören an Heiligabend ab 12.30 Uhr im SWR2 Mittagskonzert).

Der Zugriff auf diesen Artikelbereich ist nur unseren Abonnenten gestattet.
Wenn Sie bereits ein Abonnement besitzen, loggen Sie sich bitte ein. Um sich für ein neues Abonnement anzumelden, klicken Sie bitte hier.

Kommentareingabe einblenden

Schauen Sie sich auch unsere anderen Bereiche an

Jetzt Zeitpass sichern

Sichern Sie sich jetzt Ihren Zeitpass und lesen Sie alle Artikel in der vollen Länge!
call-to-action-mobil-741663f0 Barocke Reise durch Europa – Pamina Magazin - das Online-Magazin für klassische Musik in der Südwest-Region.

Jetzt Zeitpass sichern

Sichern Sie sich jetzt Ihren Zeitpass und lesen Sie alle Artikel in der vollen Länge!